Über mich

Beatrice Fischer

Persönliches

Ich bin im Freiamt geboren und aufgewachsen, seit vielen Jahren verheiratet und lebe mit meinem Mann seit fast ebenso vielen Jahren im Bezirk Affoltern am Albis.
Mein Wissensdurst und meine Neugier und die vielen Interessen haben mich über meinen Erstberuf als Lehrerin in verschiedene andere Berufsbereiche geführt. Dazu gehörten auch zahlreiche Reisen ins Ausland, davon mehrere Jahre als Reiseleiterin. Ich wollte selber erfahren wie es sich anfühlt, in den verschiedenen Berufswelten zu arbeiten. Es waren aber immer die Menschen, die mich interessierten.

Dieses weite Spektrum, das ich kennenlernen durfte, ist mir heute reichhaltiger und fruchtbarer Boden für meine Tätigkeit. Ich habe ein Herz für Menschen, deren Weg auch nicht gradlinig verläuft, kenne die Sprache am Arbeitsplatz, weiss um Neuanfänge und schwierige Phasen im Berufsleben.

Nebst meinem vielgeliebten Beruf widme ich mich mit ebenso viel Freude und Herzblut der Musik, dem Singen, Engagements, die mir im Alltag Kraft geben. Auch in der therapeutischen Begleitung ist es mir wichtig, dass Ressourcen erkannt und genutzt werden. Mein Humor, meine Fröhlichkeit und mein Lachen sind mir wertvolle Begleiter.

Ausbildungen und Berufserfahrung haben für mich einen hohen Stellenwert.

Psychotherapie, Affoltern am Albis - Portrait - Beatrice Fischer

Ausbildungen und Werdegang im Überblick

Psychotherapie

  • Ausbildung zur psycholog. Psychotherapeutin (Lesley College Boston/USA, EGS)
  • MA (Master) in Künstlerischen Therapien/ Kunst- und ausdrucksorientierte Psychotherapie, EGS, Kunst- und Ausdruckstherapie, ISIS)
  • Ergänzungsstudium Psychotherapiewissenschaften
  • Energie- und Körperarbeit, Metamorphosis (Esther Wolf und Robert St. John)

Praktika, Deutschland

  • Klinik für Psychosomatische Medizin, Wolfsried/Co-Therapeutin in diversen Therapiegruppen, Einzeltherapie
  • Kreiskrankenhaus Freudenstadt, Abt./Praktikum in Theatertherapie und Körperarbeit, Co-Therapeutin vom David Gilmore, Clown und Theatertherapeut

Praktika, Schweiz

  • Psychiatrische Klinik Meisenberg/Musiktherapie
  • Psychiatrische Klinik Oberwil/Gestaltungstherapie

Erstausbildung

  • Ausbildung zur Primarlehrerin, Fremdsprachenlehrerin (Universität Zürich), Reiseleiterin
  • Diverse Entspannungs- und Atemtechniken (u.a. Autogenes Training, Muskelrelaxation, Body Scan)
  • Bewegungstherapie/Franklin Methode (Brigitte Gertschen)
  • Atem, Stimme, Musik (Vera Ehrensperger, Irene Willisegger, Dorothea Schinz)
  • Kommunikationstraining mit Paaren (Danaan Parry, USA)
  • Vergebungs- und Versöhnungsarbeit als therapeutische Intervention (Süddeutsche Akademie für Psychotherapie/Dr. Konrad Stauss)
  • Langjährige eigene Prozessarbeit in humanistischen und tiefenpsychologischen Therapien
  • Fortlaufende Supervision zur Qualitätskontrolle

Therapeutische Tätigkeit

  • Spital Affoltern/Kunst- und Ausdrucksorientierte Psychotherapeutin
  • Klinik Hohenegg, Meilen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie/div. Stellvertretungen
  • Klinische Praktika (siehe «Ausbildungen»)
  • Seit 1999 eigene Praxis für Erwachsene, Jugendliche und Paare

Vorherige Tätigkeiten

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit als Klassenlehrerin und Fremdsprachenlehrerin auf verschiedenen Schulstufen.
  • Vielseitige Erfahrung in der Privatwirtschaft, international, (u.a. im Bereich HR, Werbebranche/Promotion, Direktionsassistentin, Reiseleiterin mit Einsatz weltweit)
  • Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin
  • MA (Master) in Kunst- und ausdrucksorientierter Psychotherapie
  • Praxisbewilligung des Kantons Zürich
  • Mitglied im Schweizerischen Psychotherapeutenverband ASP (www.psychotherapie.ch)
  • Mitgliedschaft IFP (International Federation for Psychotherapy)
  • Anerkannt vom Schweiz. Verband der Krankenkassen (Santésuisse), ein Teil der Kosten wird von der Zusatzversicherung übernommen. Einzelne Kassen verlangen ein Überweisungsschreiben vom Arzt.